Close
Fr. 28. Juni 2019

Schostakowitsch in the dark

by #guerilliaclassics

Mit
Musikerinnen – Christina Moser, Inès Morin, Julie Le Gac, Hyazintha Andrej
Schauspielerinnen – Rahel Sternberg, Momo Kunz
Text – Severin Kolb
Musikalisches Werk – Dmitri Schostakowitsch, Streichquartett c-Moll op. 110 (1960)

Eine Koproduktion von Hyperlokal und guerillaclassics

Eintritt frei, Kollekte!

Beginn: 20.30
Ende: 22h

Dmitri Schostakowitsch war einer der bedeutendsten russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts - und dem System unter Stalin ein Dorn im Auge. In einem performativen Konzert erkunden zwei Schauspielerinnen gemeinsam mit einem Streichquartett das angespannte Verhältnis zwischen künstlerischer Freiheit und Zensur. 

SPIELDATEN

Fr. 28. Juni 2019
20.30 Uhr

Unterstützt durch